Angebote zu "Fiber-Kabel" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

GC LW-8005LS5 - Patchkabel LWL Duplex OM5 50/12...
7,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Lichtwellenleiter (LWL) Patchkabel ermöglichen verschiedene Netzwerkkomponenten miteinander zu verbinden. Einsatzbereiche sind z.B. eine direkte Verbindung zwischen zwei aktiven Netzwerkports oder die kürzeste Verbindung zwischen einem aktiven Netzwerkport und einem passiven Verkabelungsport. Unterschiedliche Güteklassen (OMx) erleichtern die qualitative Unterscheidung eines LWL Patchkabels.Technische Spezifikation:- Anschlüsse:LC Duplex Stecker an SC Duplex Stecker- Duplex Klammer lösbar- Fasergüte: OM5- Kern/Faser: 50/125 Mikrometer- Multimode- Qualitätsklasse Multimode: A- Qualität: Jedem Kabel liegt ein eigenes Mess-/Prüfprotokoll bei- Kabeltyp: GJFJH- Halogenfrei (LSZH) und flammwidrig- Maximale Zugkraft: 150 N- Max. Biegeradius (statisch): 30 mm- Max. Biegeradius (dynamisch): 60 mm- Arbeitstemperatur: -10 bis 60 °C- Lagertemperatur: -10 bis 70 °C- Einfügedämpfung 850nm: = 0,3 dBFarbe: LimettengrünLänge: 0,5 mMehrwert der OM5 TechnologieDie OM5 Technologie bietet gegenüber bisherigen Güteklassen eine Reihe an Verbesserungen. Bisherige Multimodefasern sind auf ein optisches Fenster bzw. einen Wellenlängenbereich von 850 nm optimiert. Außerhalb dieses Fensters werden die Signale stark gedämpft, sodass Ethernet-Signale über mehrere parallel geschaltete Multimodefasern übertragen werden müssen. So werden beispielsweise für 10-Gigabit Ethernet zwei Fasern benötigt (eine Faser zum Senden = Transmit, eine zum Empfangen = Receive). Bei 40- bzw. 100-Gigabit Ethernet-Anwendungen werden die Signale über acht Fasern (2x vier Fasern mit 10 bzw. 25 Gigabit/s) oder 20 Fasern (2x zehn Fasern mit 10 Gigabit/s) aufgeteilt.Bei der OM5 Technologie wird daher eine breitbandig optimierte Multimode-Faser (Wideband Multimode Fiber - WBMMF) eingesetzt. In Verbindung mit der SWDM-Technologie (Short Wave Division Multiplexing) kann ein breiteres optisches Fenster genutzt werden. Daher können hierbei vier verschiedene Wellenlängen von 850 nm bis 950 nm verwendet werden. Jede einzelne Wellenlänge kann mit Datenraten von 25 Gbit/s arbeiten. Somit wird die Faseranzahl im Vergleich zu OM4 um das Vierfache reduziert. Anstelle von aufwendigeren Mehrfasersteckern wie dem MPO-Stecker können einfachere und kostengünstigere LWL Duplex Stecker eingesetzt werden.KompatibilitätDie OM5 LWL Patchkabel von Good Connections® sind vollständig abwärtskompatibel zu vorhergegangenen Versionen (OM2, OM3 und OM4). So können Sie problemlos in bestehende Installationen integriert werden.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
GC LW-8005SC5 - Patchkabel LWL Duplex OM5 50/12...
7,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Lichtwellenleiter (LWL) Patchkabel ermöglichen verschiedene Netzwerkkomponenten miteinander zu verbinden. Einsatzbereiche sind z.B. eine direkte Verbindung zwischen zwei aktiven Netzwerkports oder die kürzeste Verbindung zwischen einem aktiven Netzwerkport und einem passiven Verkabelungsport. Unterschiedliche Güteklassen (OMx) erleichtern die qualitative Unterscheidung eines LWL Patchkabels.Technische Spezifikation:- Anschlüsse:SC Duplex Stecker an SC Duplex Stecker- Duplex Klammer lösbar- Fasergüte: OM5- Kern/Faser: 50/125 Mikrometer- Multimode- Qualitätsklasse Multimode: A- Qualität: Jedem Kabel liegt ein eigenes Mess-/Prüfprotokoll bei- Kabeltyp: GJFJH- Halogenfrei (LSZH) und flammwidrig- Maximale Zugkraft: 150 N- Max. Biegeradius (statisch): 30 mm- Max. Biegeradius (dynamisch): 60 mm- Arbeitstemperatur: -10 bis 60 °C- Lagertemperatur: -10 bis 70 °C- Einfügedämpfung 850nm: = 0,3 dBFarbe: LimettengrünLänge: 0,5 mMehrwert der OM5 TechnologieDie OM5 Technologie bietet gegenüber bisherigen Güteklassen eine Reihe an Verbesserungen. Bisherige Multimodefasern sind auf ein optisches Fenster bzw. einen Wellenlängenbereich von 850 nm optimiert. Außerhalb dieses Fensters werden die Signale stark gedämpft, sodass Ethernet-Signale über mehrere parallel geschaltete Multimodefasern übertragen werden müssen. So werden beispielsweise für 10-Gigabit Ethernet zwei Fasern benötigt (eine Faser zum Senden = Transmit, eine zum Empfangen = Receive). Bei 40- bzw. 100-Gigabit Ethernet-Anwendungen werden die Signale über acht Fasern (2x vier Fasern mit 10 bzw. 25 Gigabit/s) oder 20 Fasern (2x zehn Fasern mit 10 Gigabit/s) aufgeteilt.Bei der OM5 Technologie wird daher eine breitbandig optimierte Multimode-Faser (Wideband Multimode Fiber - WBMMF) eingesetzt. In Verbindung mit der SWDM-Technologie (Short Wave Division Multiplexing) kann ein breiteres optisches Fenster genutzt werden. Daher können hierbei vier verschiedene Wellenlängen von 850 nm bis 950 nm verwendet werden. Jede einzelne Wellenlänge kann mit Datenraten von 25 Gbit/s arbeiten. Somit wird die Faseranzahl im Vergleich zu OM4 um das Vierfache reduziert. Anstelle von aufwendigeren Mehrfasersteckern wie dem MPO-Stecker können einfachere und kostengünstigere LWL Duplex Stecker eingesetzt werden.KompatibilitätDie OM5 LWL Patchkabel von Good Connections® sind vollständig abwärtskompatibel zu vorhergegangenen Versionen (OM2, OM3 und OM4). So können Sie problemlos in bestehende Installationen integriert werden.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
GC LW-801LS5 - Patchkabel LWL Duplex OM5 50/125...
9,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Lichtwellenleiter (LWL) Patchkabel ermöglichen verschiedene Netzwerkkomponenten miteinander zu verbinden. Einsatzbereiche sind z.B. eine direkte Verbindung zwischen zwei aktiven Netzwerkports oder die kürzeste Verbindung zwischen einem aktiven Netzwerkport und einem passiven Verkabelungsport. Unterschiedliche Güteklassen (OMx) erleichtern die qualitative Unterscheidung eines LWL Patchkabels.Technische Spezifikation:- Anschlüsse:LC Duplex Stecker an SC Duplex Stecker- Duplex Klammer lösbar- Fasergüte: OM5- Kern/Faser: 50/125 Mikrometer- Multimode- Qualitätsklasse Multimode: A- Qualität: Jedem Kabel liegt ein eigenes Mess-/Prüfprotokoll bei- Kabeltyp: GJFJH- Halogenfrei (LSZH) und flammwidrig- Maximale Zugkraft: 150 N- Max. Biegeradius (statisch): 30 mm- Max. Biegeradius (dynamisch): 60 mm- Arbeitstemperatur: -10 bis 60 °C- Lagertemperatur: -10 bis 70 °C- Einfügedämpfung 850nm: = 0,3 dBFarbe: LimettengrünLänge: 1 mMehrwert der OM5 TechnologieDie OM5 Technologie bietet gegenüber bisherigen Güteklassen eine Reihe an Verbesserungen. Bisherige Multimodefasern sind auf ein optisches Fenster bzw. einen Wellenlängenbereich von 850 nm optimiert. Außerhalb dieses Fensters werden die Signale stark gedämpft, sodass Ethernet-Signale über mehrere parallel geschaltete Multimodefasern übertragen werden müssen. So werden beispielsweise für 10-Gigabit Ethernet zwei Fasern benötigt (eine Faser zum Senden = Transmit, eine zum Empfangen = Receive). Bei 40- bzw. 100-Gigabit Ethernet-Anwendungen werden die Signale über acht Fasern (2x vier Fasern mit 10 bzw. 25 Gigabit/s) oder 20 Fasern (2x zehn Fasern mit 10 Gigabit/s) aufgeteilt.Bei der OM5 Technologie wird daher eine breitbandig optimierte Multimode-Faser (Wideband Multimode Fiber - WBMMF) eingesetzt. In Verbindung mit der SWDM-Technologie (Short Wave Division Multiplexing) kann ein breiteres optisches Fenster genutzt werden. Daher können hierbei vier verschiedene Wellenlängen von 850 nm bis 950 nm verwendet werden. Jede einzelne Wellenlänge kann mit Datenraten von 25 Gbit/s arbeiten. Somit wird die Faseranzahl im Vergleich zu OM4 um das Vierfache reduziert. Anstelle von aufwendigeren Mehrfasersteckern wie dem MPO-Stecker können einfachere und kostengünstigere LWL Duplex Stecker eingesetzt werden.KompatibilitätDie OM5 LWL Patchkabel von Good Connections® sind vollständig abwärtskompatibel zu vorhergegangenen Versionen (OM2, OM3 und OM4). So können Sie problemlos in bestehende Installationen integriert werden.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
GC LW-801SC5 - Patchkabel LWL Duplex OM5 50/125...
8,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Lichtwellenleiter (LWL) Patchkabel ermöglichen verschiedene Netzwerkkomponenten miteinander zu verbinden. Einsatzbereiche sind z.B. eine direkte Verbindung zwischen zwei aktiven Netzwerkports oder die kürzeste Verbindung zwischen einem aktiven Netzwerkport und einem passiven Verkabelungsport. Unterschiedliche Güteklassen (OMx) erleichtern die qualitative Unterscheidung eines LWL Patchkabels.Technische Spezifikation:- Anschlüsse:SC Duplex Stecker an SC Duplex Stecker- Duplex Klammer lösbar- Fasergüte: OM5- Kern/Faser: 50/125 Mikrometer- Multimode- Qualitätsklasse Multimode: A- Qualität: Jedem Kabel liegt ein eigenes Mess-/Prüfprotokoll bei- Kabeltyp: GJFJH- Halogenfrei (LSZH) und flammwidrig- Maximale Zugkraft: 150 N- Max. Biegeradius (statisch): 30 mm- Max. Biegeradius (dynamisch): 60 mm- Arbeitstemperatur: -10 bis 60 °C- Lagertemperatur: -10 bis 70 °C- Einfügedämpfung 850nm: = 0,3 dBFarbe: LimettengrünLänge: 1 mMehrwert der OM5 TechnologieDie OM5 Technologie bietet gegenüber bisherigen Güteklassen eine Reihe an Verbesserungen. Bisherige Multimodefasern sind auf ein optisches Fenster bzw. einen Wellenlängenbereich von 850 nm optimiert. Außerhalb dieses Fensters werden die Signale stark gedämpft, sodass Ethernet-Signale über mehrere parallel geschaltete Multimodefasern übertragen werden müssen. So werden beispielsweise für 10-Gigabit Ethernet zwei Fasern benötigt (eine Faser zum Senden = Transmit, eine zum Empfangen = Receive). Bei 40- bzw. 100-Gigabit Ethernet-Anwendungen werden die Signale über acht Fasern (2x vier Fasern mit 10 bzw. 25 Gigabit/s) oder 20 Fasern (2x zehn Fasern mit 10 Gigabit/s) aufgeteilt.Bei der OM5 Technologie wird daher eine breitbandig optimierte Multimode-Faser (Wideband Multimode Fiber - WBMMF) eingesetzt. In Verbindung mit der SWDM-Technologie (Short Wave Division Multiplexing) kann ein breiteres optisches Fenster genutzt werden. Daher können hierbei vier verschiedene Wellenlängen von 850 nm bis 950 nm verwendet werden. Jede einzelne Wellenlänge kann mit Datenraten von 25 Gbit/s arbeiten. Somit wird die Faseranzahl im Vergleich zu OM4 um das Vierfache reduziert. Anstelle von aufwendigeren Mehrfasersteckern wie dem MPO-Stecker können einfachere und kostengünstigere LWL Duplex Stecker eingesetzt werden.KompatibilitätDie OM5 LWL Patchkabel von Good Connections® sind vollständig abwärtskompatibel zu vorhergegangenen Versionen (OM2, OM3 und OM4). So können Sie problemlos in bestehende Installationen integriert werden.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
GC LW-802LC5 - Patchkabel LWL Duplex OM5 50/125...
11,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Lichtwellenleiter (LWL) Patchkabel ermöglichen verschiedene Netzwerkkomponenten miteinander zu verbinden. Einsatzbereiche sind z.B. eine direkte Verbindung zwischen zwei aktiven Netzwerkports oder die kürzeste Verbindung zwischen einem aktiven Netzwerkport und einem passiven Verkabelungsport. Unterschiedliche Güteklassen (OMx) erleichtern die qualitative Unterscheidung eines LWL Patchkabels.Technische Spezifikation:- Anschlüsse: LC Duplex Stecker an LC Duplex Stecker- Duplex Klammer lösbar- Fasergüte: OM5- Kern/Faser: 50/125 Mikrometer- Multimode- Qualitätsklasse Multimode: A- Qualität: Jedem Kabel liegt ein eigenes Mess-/Prüfprotokoll bei- Kabeltyp: GJFJH- Halogenfrei (LSZH) und flammwidrig- Maximale Zugkraft: 150 N- Max. Biegeradius (statisch): 30 mm- Max. Biegeradius (dynamisch): 60 mm- Arbeitstemperatur: -10 bis 60 °C- Lagertemperatur: -10 bis 70 °C- Einfügedämpfung 850nm: = 0,3 dBFarbe: LimettengrünLänge: 2 mMehrwert der OM5 TechnologieDie OM5 Technologie bietet gegenüber bisherigen Güteklassen eine Reihe an Verbesserungen. Bisherige Multimodefasern sind auf ein optisches Fenster bzw. einen Wellenlängenbereich von 850 nm optimiert. Außerhalb dieses Fensters werden die Signale stark gedämpft, sodass Ethernet-Signale über mehrere parallel geschaltete Multimodefasern übertragen werden müssen. So werden beispielsweise für 10-Gigabit Ethernet zwei Fasern benötigt (eine Faser zum Senden = Transmit, eine zum Empfangen = Receive). Bei 40- bzw. 100-Gigabit Ethernet-Anwendungen werden die Signale über acht Fasern (2x vier Fasern mit 10 bzw. 25 Gigabit/s) oder 20 Fasern (2x zehn Fasern mit 10 Gigabit/s) aufgeteilt.Bei der OM5 Technologie wird daher eine breitbandig optimierte Multimode-Faser (Wideband Multimode Fiber - WBMMF) eingesetzt. In Verbindung mit der SWDM-Technologie (Short Wave Division Multiplexing) kann ein breiteres optisches Fenster genutzt werden. Daher können hierbei vier verschiedene Wellenlängen von 850 nm bis 950 nm verwendet werden. Jede einzelne Wellenlänge kann mit Datenraten von 25 Gbit/s arbeiten. Somit wird die Faseranzahl im Vergleich zu OM4 um das Vierfache reduziert. Anstelle von aufwendigeren Mehrfasersteckern wie dem MPO-Stecker können einfachere und kostengünstigere LWL Duplex Stecker eingesetzt werden.KompatibilitätDie OM5 LWL Patchkabel von Good Connections® sind vollständig abwärtskompatibel zu vorhergegangenen Versionen (OM2, OM3 und OM4). So können Sie problemlos in bestehende Installationen integriert werden.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
GC LW-802LS5 - Patchkabel LWL Duplex OM5 50/125...
11,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Lichtwellenleiter (LWL) Patchkabel ermöglichen verschiedene Netzwerkkomponenten miteinander zu verbinden. Einsatzbereiche sind z.B. eine direkte Verbindung zwischen zwei aktiven Netzwerkports oder die kürzeste Verbindung zwischen einem aktiven Netzwerkport und einem passiven Verkabelungsport. Unterschiedliche Güteklassen (OMx) erleichtern die qualitative Unterscheidung eines LWL Patchkabels.Technische Spezifikation:- Anschlüsse:LC Duplex Stecker an SC Duplex Stecker- Duplex Klammer lösbar- Fasergüte: OM5- Kern/Faser: 50/125 Mikrometer- Multimode- Qualitätsklasse Multimode: A- Qualität: Jedem Kabel liegt ein eigenes Mess-/Prüfprotokoll bei- Kabeltyp: GJFJH- Halogenfrei (LSZH) und flammwidrig- Maximale Zugkraft: 150 N- Max. Biegeradius (statisch): 30 mm- Max. Biegeradius (dynamisch): 60 mm- Arbeitstemperatur: -10 bis 60 °C- Lagertemperatur: -10 bis 70 °C- Einfügedämpfung 850nm: = 0,3 dBFarbe: LimettengrünLänge: 2 mMehrwert der OM5 TechnologieDie OM5 Technologie bietet gegenüber bisherigen Güteklassen eine Reihe an Verbesserungen. Bisherige Multimodefasern sind auf ein optisches Fenster bzw. einen Wellenlängenbereich von 850 nm optimiert. Außerhalb dieses Fensters werden die Signale stark gedämpft, sodass Ethernet-Signale über mehrere parallel geschaltete Multimodefasern übertragen werden müssen. So werden beispielsweise für 10-Gigabit Ethernet zwei Fasern benötigt (eine Faser zum Senden = Transmit, eine zum Empfangen = Receive). Bei 40- bzw. 100-Gigabit Ethernet-Anwendungen werden die Signale über acht Fasern (2x vier Fasern mit 10 bzw. 25 Gigabit/s) oder 20 Fasern (2x zehn Fasern mit 10 Gigabit/s) aufgeteilt.Bei der OM5 Technologie wird daher eine breitbandig optimierte Multimode-Faser (Wideband Multimode Fiber - WBMMF) eingesetzt. In Verbindung mit der SWDM-Technologie (Short Wave Division Multiplexing) kann ein breiteres optisches Fenster genutzt werden. Daher können hierbei vier verschiedene Wellenlängen von 850 nm bis 950 nm verwendet werden. Jede einzelne Wellenlänge kann mit Datenraten von 25 Gbit/s arbeiten. Somit wird die Faseranzahl im Vergleich zu OM4 um das Vierfache reduziert. Anstelle von aufwendigeren Mehrfasersteckern wie dem MPO-Stecker können einfachere und kostengünstigere LWL Duplex Stecker eingesetzt werden.KompatibilitätDie OM5 LWL Patchkabel von Good Connections® sind vollständig abwärtskompatibel zu vorhergegangenen Versionen (OM2, OM3 und OM4). So können Sie problemlos in bestehende Installationen integriert werden.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
GC LW-802SC5 - Patchkabel LWL Duplex OM5 50/125...
11,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Lichtwellenleiter (LWL) Patchkabel ermöglichen verschiedene Netzwerkkomponenten miteinander zu verbinden. Einsatzbereiche sind z.B. eine direkte Verbindung zwischen zwei aktiven Netzwerkports oder die kürzeste Verbindung zwischen einem aktiven Netzwerkport und einem passiven Verkabelungsport. Unterschiedliche Güteklassen (OMx) erleichtern die qualitative Unterscheidung eines LWL Patchkabels.Technische Spezifikation:- Anschlüsse:SC Duplex Stecker an SC Duplex Stecker- Duplex Klammer lösbar- Fasergüte: OM5- Kern/Faser: 50/125 Mikrometer- Multimode- Qualitätsklasse Multimode: A- Qualität: Jedem Kabel liegt ein eigenes Mess-/Prüfprotokoll bei- Kabeltyp: GJFJH- Halogenfrei (LSZH) und flammwidrig- Maximale Zugkraft: 150 N- Max. Biegeradius (statisch): 30 mm- Max. Biegeradius (dynamisch): 60 mm- Arbeitstemperatur: -10 bis 60 °C- Lagertemperatur: -10 bis 70 °C- Einfügedämpfung 850nm: = 0,3 dBFarbe: LimettengrünLänge: 2 mMehrwert der OM5 TechnologieDie OM5 Technologie bietet gegenüber bisherigen Güteklassen eine Reihe an Verbesserungen. Bisherige Multimodefasern sind auf ein optisches Fenster bzw. einen Wellenlängenbereich von 850 nm optimiert. Außerhalb dieses Fensters werden die Signale stark gedämpft, sodass Ethernet-Signale über mehrere parallel geschaltete Multimodefasern übertragen werden müssen. So werden beispielsweise für 10-Gigabit Ethernet zwei Fasern benötigt (eine Faser zum Senden = Transmit, eine zum Empfangen = Receive). Bei 40- bzw. 100-Gigabit Ethernet-Anwendungen werden die Signale über acht Fasern (2x vier Fasern mit 10 bzw. 25 Gigabit/s) oder 20 Fasern (2x zehn Fasern mit 10 Gigabit/s) aufgeteilt.Bei der OM5 Technologie wird daher eine breitbandig optimierte Multimode-Faser (Wideband Multimode Fiber - WBMMF) eingesetzt. In Verbindung mit der SWDM-Technologie (Short Wave Division Multiplexing) kann ein breiteres optisches Fenster genutzt werden. Daher können hierbei vier verschiedene Wellenlängen von 850 nm bis 950 nm verwendet werden. Jede einzelne Wellenlänge kann mit Datenraten von 25 Gbit/s arbeiten. Somit wird die Faseranzahl im Vergleich zu OM4 um das Vierfache reduziert. Anstelle von aufwendigeren Mehrfasersteckern wie dem MPO-Stecker können einfachere und kostengünstigere LWL Duplex Stecker eingesetzt werden.KompatibilitätDie OM5 LWL Patchkabel von Good Connections® sind vollständig abwärtskompatibel zu vorhergegangenen Versionen (OM2, OM3 und OM4). So können Sie problemlos in bestehende Installationen integriert werden.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
GC LW-803LS5 - Patchkabel LWL Duplex OM5 50/125...
14,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Lichtwellenleiter (LWL) Patchkabel ermöglichen verschiedene Netzwerkkomponenten miteinander zu verbinden. Einsatzbereiche sind z.B. eine direkte Verbindung zwischen zwei aktiven Netzwerkports oder die kürzeste Verbindung zwischen einem aktiven Netzwerkport und einem passiven Verkabelungsport. Unterschiedliche Güteklassen (OMx) erleichtern die qualitative Unterscheidung eines LWL Patchkabels.Technische Spezifikation:- Anschlüsse:LC Duplex Stecker an SC Duplex Stecker- Duplex Klammer lösbar- Fasergüte: OM5- Kern/Faser: 50/125 Mikrometer- Multimode- Qualitätsklasse Multimode: A- Qualität: Jedem Kabel liegt ein eigenes Mess-/Prüfprotokoll bei- Kabeltyp: GJFJH- Halogenfrei (LSZH) und flammwidrig- Maximale Zugkraft: 150 N- Max. Biegeradius (statisch): 30 mm- Max. Biegeradius (dynamisch): 60 mm- Arbeitstemperatur: -10 bis 60 °C- Lagertemperatur: -10 bis 70 °C- Einfügedämpfung 850nm: = 0,3 dBFarbe: LimettengrünLänge: 3 mMehrwert der OM5 TechnologieDie OM5 Technologie bietet gegenüber bisherigen Güteklassen eine Reihe an Verbesserungen. Bisherige Multimodefasern sind auf ein optisches Fenster bzw. einen Wellenlängenbereich von 850 nm optimiert. Außerhalb dieses Fensters werden die Signale stark gedämpft, sodass Ethernet-Signale über mehrere parallel geschaltete Multimodefasern übertragen werden müssen. So werden beispielsweise für 10-Gigabit Ethernet zwei Fasern benötigt (eine Faser zum Senden = Transmit, eine zum Empfangen = Receive). Bei 40- bzw. 100-Gigabit Ethernet-Anwendungen werden die Signale über acht Fasern (2x vier Fasern mit 10 bzw. 25 Gigabit/s) oder 20 Fasern (2x zehn Fasern mit 10 Gigabit/s) aufgeteilt.Bei der OM5 Technologie wird daher eine breitbandig optimierte Multimode-Faser (Wideband Multimode Fiber - WBMMF) eingesetzt. In Verbindung mit der SWDM-Technologie (Short Wave Division Multiplexing) kann ein breiteres optisches Fenster genutzt werden. Daher können hierbei vier verschiedene Wellenlängen von 850 nm bis 950 nm verwendet werden. Jede einzelne Wellenlänge kann mit Datenraten von 25 Gbit/s arbeiten. Somit wird die Faseranzahl im Vergleich zu OM4 um das Vierfache reduziert. Anstelle von aufwendigeren Mehrfasersteckern wie dem MPO-Stecker können einfachere und kostengünstigere LWL Duplex Stecker eingesetzt werden.KompatibilitätDie OM5 LWL Patchkabel von Good Connections® sind vollständig abwärtskompatibel zu vorhergegangenen Versionen (OM2, OM3 und OM4). So können Sie problemlos in bestehende Installationen integriert werden.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
GC LW-803SC5 - Patchkabel LWL Duplex OM5 50/125...
14,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Lichtwellenleiter (LWL) Patchkabel ermöglichen verschiedene Netzwerkkomponenten miteinander zu verbinden. Einsatzbereiche sind z.B. eine direkte Verbindung zwischen zwei aktiven Netzwerkports oder die kürzeste Verbindung zwischen einem aktiven Netzwerkport und einem passiven Verkabelungsport. Unterschiedliche Güteklassen (OMx) erleichtern die qualitative Unterscheidung eines LWL Patchkabels.Technische Spezifikation:- Anschlüsse:SC Duplex Stecker an SC Duplex Stecker- Duplex Klammer lösbar- Fasergüte: OM5- Kern/Faser: 50/125 Mikrometer- Multimode- Qualitätsklasse Multimode: A- Qualität: Jedem Kabel liegt ein eigenes Mess-/Prüfprotokoll bei- Kabeltyp: GJFJH- Halogenfrei (LSZH) und flammwidrig- Maximale Zugkraft: 150 N- Max. Biegeradius (statisch): 30 mm- Max. Biegeradius (dynamisch): 60 mm- Arbeitstemperatur: -10 bis 60 °C- Lagertemperatur: -10 bis 70 °C- Einfügedämpfung 850nm: = 0,3 dBFarbe: LimettengrünLänge: 3 mMehrwert der OM5 TechnologieDie OM5 Technologie bietet gegenüber bisherigen Güteklassen eine Reihe an Verbesserungen. Bisherige Multimodefasern sind auf ein optisches Fenster bzw. einen Wellenlängenbereich von 850 nm optimiert. Außerhalb dieses Fensters werden die Signale stark gedämpft, sodass Ethernet-Signale über mehrere parallel geschaltete Multimodefasern übertragen werden müssen. So werden beispielsweise für 10-Gigabit Ethernet zwei Fasern benötigt (eine Faser zum Senden = Transmit, eine zum Empfangen = Receive). Bei 40- bzw. 100-Gigabit Ethernet-Anwendungen werden die Signale über acht Fasern (2x vier Fasern mit 10 bzw. 25 Gigabit/s) oder 20 Fasern (2x zehn Fasern mit 10 Gigabit/s) aufgeteilt.Bei der OM5 Technologie wird daher eine breitbandig optimierte Multimode-Faser (Wideband Multimode Fiber - WBMMF) eingesetzt. In Verbindung mit der SWDM-Technologie (Short Wave Division Multiplexing) kann ein breiteres optisches Fenster genutzt werden. Daher können hierbei vier verschiedene Wellenlängen von 850 nm bis 950 nm verwendet werden. Jede einzelne Wellenlänge kann mit Datenraten von 25 Gbit/s arbeiten. Somit wird die Faseranzahl im Vergleich zu OM4 um das Vierfache reduziert. Anstelle von aufwendigeren Mehrfasersteckern wie dem MPO-Stecker können einfachere und kostengünstigere LWL Duplex Stecker eingesetzt werden.KompatibilitätDie OM5 LWL Patchkabel von Good Connections® sind vollständig abwärtskompatibel zu vorhergegangenen Versionen (OM2, OM3 und OM4). So können Sie problemlos in bestehende Installationen integriert werden.

Anbieter: reichelt elektronik
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot